ITALIENISCH- + WEINKURS Lernen Sie Italienisch degustieren!

EINFUEHRUNG

Die Weingärten und Weine der Romagna blicken auf eine lange Geschichte zurück und bereits im ersten Jahrhundert galten einige dieser Weine als die Besten, die in jener Zeit zu bekommen waren.

Der Romagna Sangiovese DOC ist ein Rotwein, dessen Duft an Veilchen und Waldbeeren erinnert. Er enthält süße Tannine und besitzt einen vollen Geschmack. Er wird als Base, Superiore, Riserva und Novello erzeugt. Für die, die die Romagna lieben, ist er aber noch viel mehr. „E bè” (das Trinken), wie man im Dialekt sagt, ist ein Schluck dieser Erde, dessen Geschmack und Geruch es zu entdecken gilt.

Der „Albana di Romagna“ war der erste italienische Weißwein, der 1987 als D.O.C.G. Wein (kontrollierte und garantierte Ursprungsbezeichnung) klassifiziert wurde. Von der Regelung werden die Geschmacksrichtungen trocken, lieblich, süß, Passito und Passito Riserva zugelassen. Es handelt sich um einen goldfarbenen Wein, dessen Stärke in der Struktur und im weichen Geschmack liegt, die von der Frische und den in Weißweinen sehr seltenen Tanninen perfekt ausgewogen werden. Der Albaner versteht es süß zu sein, wenn es ihm beliebt, aber wenn es sein muss, zeigt er seine intensive, großzügige und faszinierende Seite. Eine ganz romagnolische Kombination aus Persönlichkeit, Weichheit und Leidenschaft.
Andere hier produzierte Sorten sind Pagadebit, Trebbiano, Centesimino, Sauvignon, Chardonnay, Pinot und Cabernet.

BESCHREIBUNG

  • Kursbeginn: jede Woche
  • Kursdauer: 1 Woche (verlängerbar)
  • Italienischkurs G/20: 20 Unterrichtsstunden pro Woche + 2 Treffen pro Woche, Dauer ca. 3 Stunden von 17:00-20:00, inkl. Weinprobe mit Snacks und Spezialitäten der Region.

PROGRAMM

  • Wie liest man das Etikett einer italienischen Weinflasche;
  • Klassifikation der italienischen Weine (I.G.T., D.O.C., D.O.C.G…);
  • Die traditionellen Techniken des Weinanbaus, der Veredelung, der Kelterung, des Alterns;
  • Techniken der Weinverkostung und Fachvokabular;
  • Beschreibung der Weine aus der Emilia Romana, aus Piemont, aus den Marken und aus Süditalien.